AD(H)S - AufmerksamkeitsDefizit-/HyperaktivitätsStörung

Das Thema ist in aller Munde, nicht selten wird vorschnell mit diesen Buchstaben hantiert. Hauptsymptome dieser Verhaltensauffälligkeit sind Unaufmerksamkeit, Hyperaktivität und Impulsivität. Je nach Schwere der Störungen sind die betroffenen Kinder leicht ablenkbar, bringen Angefangenes nicht zu Ende, können sich nur sehr schwer über längere Zeit konzentrieren und/oder sind motorisch unruhig, wirken oft "getrieben". In den Familien dieser Kinder kommt es häufig zu Konflikten. Aufgrund der oben beschriebenen Symptome kommt es zu Problemen im Kita- und Schulalltag, dies kann sowohl die sozio-emotionale als auch die lerntechnische Seite betreffen.

Nach einer qualifizierten und ausführlichen Diagnostik und Differentialdiagnostik durch Mediziner werden verschiedene Behandlungsformen, unter anderem Ergotherapie verordnet. In der Regel wird interdisziplinär zusammengearbeitet. In unserer Praxis arbeiten wir nach den modernsten Erkenntnissen auf diesem Gebiet, wir bilden uns regelmäßig weiter und passen unsere Therapie ständig an. Wir arbeiten nicht nur nach einer Methode, sondern unser Wissen und Tun basiert auf verschiedenen gängigen Therapieansätzen. Im Vordergrund steht das Kind als Individuum.

Wir behandeln nach Lauth & Schlottke und führen das Marburger Konzentrationstraining (MKT) durch. Außerdem bieten wir Ihnen an, bei Ihrem Kind den TEA-ch Test durchzuführen, dieser Test dient der Beurteilung einer evtl. vorliegenden Aufmerksamkeitsstörung bei Kindern.

Lauth & Schlottke: www.lauth-schlottke.de
Marburger Konzentrationstraining (MKT): www.marburgerkonzentrationstraining.de
Testzentrale/Hogrefe (TEA-ch): www.testzentrale.de

Mitgliedschaften