Beate Müller

Nach meiner Ausbildung zur Geprüften Sekretärin arbeitete ich ab 1983 hauptsächlich in der Charité Berlin und zum Schluss im ehemaligen Städtischen Klinikum Berlin-Buch in den Bereichen Orthopädie und Stroke Unit (Schlaganfallstation) . Der Beruf Ergotherapie war damals noch nicht sehr bekannt, nahm aber an Bedeutung zu.
Von 2002 bis 2005 absolvierte ich die Ausbildung zur Staatlich examinierten Ergotherapeutin in Berlin-Buch (Abschlussnote 1,0). Ich arbeitete dann bis Dezember 2006 in einer Praxis für Physio- und Ergotherapie, zum Schluss als fachliche Leiterin der Ergotherapie.
Meine Praxis habe ich im Januar 2007 in meiner Wohngemeinde Panketal eröffnet.

 

Bereits während der Ausbildung, aber auch nach dieser Zeit habe ich verschiedene Weiter- und Fortbildungen absolviert, so z. B.:

  • AD(H)S-Training bei Kindern nach Lauth & Schlottke
  • Feinmotorikstörungen erkennen und behandeln (Frau Prof. Elke Kraus)
  • Beratung und Training von Eltern aufmerksamkeitsgestörter Kinder
  • 1-jähriges Studium zum examinierten Legasthenietrainer nach AFS (A. Kopp-Duller)
  • 1-jähriges Studium zum examinierten Motopädagogen (Psychomotorik)
  • Linkshändertraining und -beratung
  • Arbeit nach Grundsätzen der Reflexhemmungstherapie (RHT)
  • Übungsleiter Qi Gong mit dem Idogo-Stab®
  • Medi-Taping® nach Dr. Sielmann
  • Manuelle Therapie an den oberen Extremitäten

 

Ich arbeitete außerdem als Honorardozentin im Bereich der Handtherapie an einer Berliner Schule für Ergotherapie und biete auch Praktikanten sehr gern eine Betreuung in meiner Praxis an.

Mitgliedschaften